top_akupunktur_1
 

Leistungen

 

Sprechzeiten

Mo-Do: 7 bis 18 Uhr
Fr: 7 bis 15 Uhr

und nach Vereinbarung.

 

Kontakt-Daten

Das Institut für Anästhesie Schmerztherapie & Akupunktur

A. Razeq Alimy
Dr. med. Jens Brinke
Veronika Forstman
Dr. med. Daniel Korth
Harald Pilger

Uhlemeyerstr. 16
(Eilenriede Klinik)
30175 Hannover

Telefon 0511-866 45 01
Fax 0511-866 43 95
info@schmerzdienste.de


Akupunktur

punkte Unser Plus für Sie !

Alternativ - Punktgenau - Wohltuend !

Lebensenergie im Gleichgewicht.
Die Akupunktur ist wohl die älteste und am weitesten verbreitete Heilmethode der Welt.
Unter den aufgeführten Punkten finden Sie Antworten auf die meistgestellten Fragen:

Was ist Akupunktur ?

stripe

Durch Einstiche mit Nadeln an genau festgelegten Punkten der Haut können Störungen im Körperinneren beseitigt oder gelindert werden. Die Akupunkturpunkte liegen alle auf Leitlinien, die man als Meridiane bezeichnet. In ihnen kreist nach altchinesischer Auffassung die so genannte Lebensenergie mit ihren Anteilen YING und YANG.
Diese beiden lebenserhaltenden Kräfte sind im Körper gleichzeitig, jedoch als Gegenpole, wirksam. Ihr völliges Gleichgewicht im Organismus stellt den idealen Gesundheitszustand dar. Ein Ungleichgewicht führt auf Dauer zu Krankheit.
Manche Menschen erschrecken bei dem Gedanken, dass Nadeln in ihre Haut eingestochen werden sollen. Üblicherweise verwenden die meisten Akupunkturärzte aber sehr feine Nadeln, daher ist eine Akupunkturbehandlung gut zu ertragen. Der geringe Schmerz beim Einstich einer Akupunkturnadel ist vergleichsweise viel schwächer als derjenige, wenn der Arzt eine Spritze gibt. Auch Kinder ab ca. 8 Jahren können mit Akupunktur behandelt werden. Dafür verwendet man spezielle, ganz besonders dünne Nadeln. Bei noch jüngeren Kindern kommt der völlig schmerzfreie Akupunkturlaser zum Einsatz.

Was ist Ohr-Akupunktur ?

stripe

Die Ohroberfläche bildet eine Reflexzone, auf der alle Organe des Körpers abgebildet sind (Ohrreflexzonen nach Nogier und Bahr). Die Untersuchung der Ohrreflexzonen erlaubt eine genaue Aussage darüber, wo Schmerzen bestehen oder welche Organe des Körpers bei unklaren Beschwerden betroffen sind. Die Behandlung geschieht durch Stechen von Nadeln in die notwendigen Punkte am Ohr, gegebenenfalls zusätzlich am Körper.
Welche Krankheiten sind mit Akupunktur heilbar?
Behandelt werden können durch Ohr- bzw. durch Klassische Chinesische Akupunktur vor allem Erkrankungen, die auf eine gestörte Organfunktion zurückzuführen sind. Bei zerstörten Strukturen, z.B. starker Arthrose, kann die Akupunktur nur noch eine Linderung bewirken.
So wenig die Akupunktur Gallen- oder Nierensteine auflösen kann, so wenig vermag sie Knochenbrüche zu heilen. Nach einer Operation kann sie jedoch die Schmerzen nehmen.

Erfolgreiche Einsatzgebiete mit Akupunktur

stripe

Anästhesie

Beruhigung zur Narkosevorbereitung
Einsparung von Narkosemitteln
Reduzierung des postoperativen Erbrechens
Schmerzen nach Operationen

Orthopädische Erkrankungen

Beschwerden - Entzündungen - Schmerzen
Gelenke (akut und chronisch), Muskeln (Verspannungen), Sehnen und Bänder
Fibromyalgie
Rheuma
Sudeck'sche Erkrankung
Wirbelsäule wie Bandscheiben,
Nervenwurzelreizung

Neurologische Erkrankungen

Kopfschmerzen, Migräne
Neuralgien, Phantomschmerz
Schmerzen (z.B. nach Gürtelrose)
Tinnitus, Trigeminusneuralgie
Vegetative Funktionsstörungen

Bronchial- & Lungenerkrankungen

Allergien, Asthma
Lungenentzündung (besonders deren Folgen)

Gynäkologische Erkrankungen

Brüste, Eierstock, Eileiter, Gebärmutter
Migräne (hormonell bedingt)
Störungen wie Fruchtbarkeit, Libido
Menstruation (Regulation, Schmerzen)
Wechseljahre - Menopause


Augenerkrankungen

Trockenes Auge, Allergien

Hauterkrankungen

Akne & Neurodermitis
Ekzeme - Herpes - Schuppenflechte

Psychische Erkrankungen

Depressive Verstimmungen
Erschöpfungszustände
Essstörungen
Magersucht, Bulimie, Übergewicht
Schlafstörungen

Urologische und nephrologische Erkrankungen

Bettnässen - Harninkontinenz - Reizblase
Impotenz

Suchtbehandlung:

Alkohol, Drogen, Nikotin, Tabletten

Welche Krankheiten sind mit Akupunktur heilbar ?

stripe

Behandelt werden können durch Ohr- bzw. durch Klassische Chinesische Akupunktur vor allem Erkrankungen, die auf eine gestörte Organfunktion zurückzuführen sind. Bei zerstörten Strukturen, z.B. starker Arthrose, kann die Akupunktur nur noch eine Linderung bewirken. So wenig die Akupunktur Gallen- oder Nierensteine auflösen kann, so wenig vermag sie Knochenbrüche zu heilen. Nach einer Operation kann sie jedoch die Schmerzen nehmen.

Erfolgsaussichten ?

stripe

Der Arzt kann in der Regel nicht nach einer telefonischen oder schriftlichen Voranfrage die Erfolgsaussichten beurteilen, sondern er muss erst eine genaue spezielle Untersuchung (Diagnostik mit Hilfe von Methoden der Akupunktur) durchführen. Manche Kranke empfinden nach der Akupunktur sofort Erleichterung, andere brauchen Tage dazu.

Üblicherweise benötigt man etwa vier oder fünf Behandlungen, im Abstand von etwa einer Woche, bevor eine Besserung verspürt wird. Es gibt Patienten, die bemerken so etwas wie eine schwebende Leichtigkeit nach einer Behandlung, und fast alle fühlen sich danach sehr entspannt.
Die Akupunktur sollte ausschließlich in Verbindung mit einer klinischen Diagnostik, wie sie nur der Arzt vornehmen kann, erfolgen.